2016-08-11 Tag 11 der AS-Behandlung

Nur für’s Logbuch:

  • Beginn: 30.07.2016 14:30 Uhr
  • Säurestand: 390ml (inkl. 210 nachgefüllten)
  • Messung: 11.08.2016 18:30 Uhr
  • Säurestand: 90ml
  • Differenz seit Beginn / voriger Messung: 300ml / 50ml
  • Zeitraum seit Beginn / voriger Messung: 264h / 46h
  • Durchschnitt seit Beginn / voriger Messung: 27ml / 26ml pro Tag
  • Kollateralschäden aktuell: 4 (0 auf Schublade, 4 auf dem Verdunstervlies)
  • tote Milben auf der Schublade seit Beginn / aktuell: 343 / 23
  • Beutengewicht: 27,8kg

Ich muss mir unbedingt einen Gürtel kaufen. So einen, in den man Kerben schnitzen kann. Für die Wespen, vor denen ich meine Mädels verteidige. Wie das Schneiderlein mit seinen 4 auf einen Streich oder so…


 

Werbeanzeigen

2016-08-02 Tag 3 der AS-Behandlung

Inzwischen sind weitere 24 Stunden vergangen, die kurze Kontrolle zeigt:

  • Beginn: 30.07.2016 14:30 Uhr
  • Säurestand: 180ml
  • Messung: 02.08.2016 18:30 Uhr
  • Säurestand: 110ml
  • Differenz seit Beginn / voriger Messung: 70ml / 20ml
  • Zeitraum seit Beginn / voriger Messung: 76h / 24h
  • Durchschnitt seit Beginn / voriger Messung: 22ml / 20ml pro Tag
  • Kollateralschäden aktuell: 1 (1 auf Schublade, 0 auf dem Verdunstervlies)
  • tote Varroa-Milben auf der Schublade seit Beginn / aktuell: 110 / 27

Vier Wespen lauern am Boden um die Beute herum. Mögen die den Geruch der Ameisensäure oder schnappen sie sich süß bepackte Sammlerinnnen? Jedenfalls gibt es teilweise kleinere Kämpfe am Boden und die Verliererinnen werden zerteilt: Vorderteil mit Kopf, Brust und Flügeln bleibt da, Hinterteil wird mitgenommen. Grausam.